Lebensberatung-coaching Therapien
EINE NEUE LEBENSBALANCE FINDEN

Herzlich willkommen in meiner Praxis in Tübach!
Ich biete Ihnen individuelle Beratungen in einem angenehmen geschützten Rahmen an.
In der individuellen Beratung/Coaching können Sie über Themen sprechen, welche Sie persönlich beschäftigen und mit denen Sie sich tiefergehend auseinandersetzen möchten.

Meine Mission ist es, Ihr Vertrauen zu gewinnen und Sie individuell zu begleiten und zu unterstützen.
In meiner Praxis werden Lebensberatungen, psychotherapeutische Beratungen verbunden mit der Ayurvedischen Psychologie angeboten. Stressmanagement und Entspannungstherapie für Erwachsenen biete ich ebenfalls an.
Ich arbeite nach wissenschaftlich und ganzheitlich anerkannten Methoden und vereinige verhaltenstherapeutische Ansätze.
Meine Lebensaufgabe ist es, Menschen Gesundheit, Freude, Harmonie sowie Glückseligkeit zu vermitteln.
Ich begleite Sie auf ihrem Weg von Anfang bis Ende und auch weit darüber hinaus mit Respekt, Achtsamkeit und Wertschätzung.
Durch mein breit gefächertes Wissen, Methodenvielfalt, meine Herzlichkeit und Offenheit habe ich viele Erfolge verzeichnen können.

INDIVIDUELLE BERATUNG – COACHING

  • Selbstwert Stärkung
  • Konflikte in Familie & Partnerschaft
  • Lebensthemen
  • Persönlichkeitsentwicklung
  • Unzufriedenheit
  • Burnout
  • Depressionen
  • Angstzustände und vieles mehr

Bei mir wird Liebe, Glück, Harmonie und Gesundheit ganz großgeschrieben.

Ihre persönliche Beraterin Bodacz Eva

Ich freue mich auf Sie!

Preis & Dauer : 60 min CHF 130 / 90 min CHF 190

Ayurvedishe
KONSULTATION

Ayurveda Therapie- und Gesundheitsberatung nach dem Tridoshakonzept.
Jeder Mensch ist eine individuelle Konstitution. Eine entsprechende Ernährung und Lebensführung zu pflegen ist der Schlüssel zur Gesundheit.

mehr lesen

Ganzheitliche Empfehlungen und individuelles Ayurveda-Coaching für Ihr körperliches und psychisches Wohlbefinden im Alltag. Anamnese, Befunderhebung, Konstitutionsbestimmung, Gesundheits- und Lebensempfehlungen für das körperliche und mentale Gleichgewicht.

Detaillierter Speiseplan, abgestimmt auf die Konstitution und Lebensweise.

Nach ayurvedischer Auffassung ist jede Krankheit oder Unwohlsein auf ein bestimmtes Elementungleichgewicht zurückzuführen. Anders als in der modernen westlichen Medizin wird nicht ausschließlich das Symptom behandelt, sondern der Mensch als Ganzes. Körperorientierte (Yukti Vyapasraya), geistige (Sattvavajaya) und seelisch orientierte (Daiva Vyapasraya) Therapieformen ergeben ein fundiertes Behandlungskonzept.
Die vollständige Ayurveda-Therapie umfasst Ursachenbeseitigung, Ausgleichen der Doshas (Bioenergien), Mobilisieren und Ausleiten spezifischer Giftstoffe, geistige Erholung und Regenerierung jedes Körpergewebes.

Erstkonsultation und Diagnose beinhalten:

  • Anamnese und Konstitutionsbestimmung
  • Ayurveda Puls- und Zungendiagnose
  • Kräuterempfehlungen
  • Ernährungsempfehlungen
  • Individuelle Behandlungsstrategie
  • Maßnahmen zur Regeneration und Nachbehandlung für zu Hause
  • Psychologische Ayurveda-Beratung
  • Gesundheitsempfehlungen für Ihr körperliches und psychisches Wohlbefinden im Alltag
Therapien & Beratungen
PSYCHOTHERAPIE

Psychotherapie ist notwendig, wenn ein Mensch unter Beschwerden leidet, die seelische Ursachen haben. Psychische Krankheiten können sich in psychischen und körperlichen Symptomen und in Störungen der zwischenmenschlichen Beziehungen äußern.

mehr lesen

Was ist Psychotherapie? Wörtlich übersetzt bedeutet Psychotherapie „Behandlung der Seele“ bzw. Behandlung von seelischen Problemen. Mit psychologischen Methoden – wie psychotherapeutischen Gesprächen, Entspannungsverfahren oder kognitiven Methoden – werden Störungen des Denkens, Handelns und Erlebens identifiziert und therapiert.
Psychotherapie ist die Behandlung von psychischen Störungen mit Krankheitswert, dazu zählen unter anderem Depressionen, Ängste, Essstörungen, Zwänge oder psychosomatische Erkrankungen.
Psychotherapie ist eine gezielte Behandlung einer psychischen Krankheit. Die Behandlung soll die Behebung eines bestimmten Problems anstreben und somit zeitlich begrenzt sein.

Burnout ist eine Krankheit, die schon lange nicht mehr nur Managern in hohen Positionen zugebilligt wird.

Ayurvedishe
PSYCHOTHERAPIE

Ayurveda, die älteste ganzheitliche Naturheilkunde – Heilkunst der Welt, hat neben der Gesundheitsvorsorge und den bekannten Ausleitungsverfahren (Pancha-Karma) auch eine eigene Psychotherapie.

Die Seele im Ayurveda
Die Seele wird im Ayurveda als göttlicher unantastbarer Kern angesehen, der seine Erfahrungen aus den jeweiligen Leben in sich trägt, aber nie selbst verletzt werden kann. Deshalb wird im Ayurveda das Hauptaugenmerk auf « Buddhi » gelegt, unsere Körperintelligenz oder auch unser Bauchgefühl. Im Ayurveda gibt es keine Trennung zwischen Körper,

mehr lesen

Geist und Seele. Alles was wir tun, wirkt sich auf den Körper und die Psyche aus: Arbeit, Familie, Partnerschaft, Freundschaften, Freizeitverhalten, Ernährung, Krankheiten, unsere Einstellung zum Leben. Viele Menschen reagieren ständig auf die Anforderungen im Außen, verlieren dabei aber den Kontakt zu sich und den eigenen Bedürfnissen Die ayurvedische Psychotherapie steht daher auf mehreren Säulen:
  • Auf den Klienten/Patienten zugeschnittene psychologische Ich stützende Beratung
  • Entspannungstechniken
  • Der passende Ernährungsplan für mehr Vitalität
  • Integration des erlernten in den Alltag

Durch diese Therapieinhalte erwacht das Gefühl für die eigenen Bedürfnisse wieder. Es entwickelt sich ein der eigenen Konstitution entsprechender Lebensstil, der selbstschädigendes Verhalten und schädigende Einflüsse von außen vermeidet oder gut verkraften lässt. Ein Leben im eigenen Gleichgewicht, das auch stressige Tage gut kompensieren kann.

Durch diese Herangehensweise wird ein schnelles Auffinden der relevanten Themen ermöglicht und eine nachhaltige Wirkung entfaltet.

Die ayurvedische Lehre sieht und behandelt jeden Menschen als Individuum.
Individuelles Verhalten wird in der westlichen Betrachtung nicht immer besonders geschätzt, sondern schnell als „skurril“ oder im besten Fall als „anders“ angesehen.

Irgendwann meldet sich das Bauchgefühl nicht mehr, um anzuzeigen, dass jetzt eine Pause gut wäre oder eine Situation besser vermieden werden sollte. Die Folge davon ist, dass sich geistiges Ama wie Ärger, Neid und Furcht ausprägt und Tamas gebildet wird. So entstehen im Körper Stresshormone, die zu körperlichen und seelischen Erkrankungen führen. Besonders ausgeprägt ist dieses Verhalten beim Burnout-Syndrom, einer Erkrankung, die sich immer mehr und auch schon bei Schulkindern ausbreitet.

Jeder Mensch, der ein starkes Pitta (Feuer Element) hat und gerne für etwas „Feuer und Flamme“ ist, läuft Gefahr, sich selbst zu verbrennen, wenn seine Unterscheidungskraft (Buddhi) ausgeschaltet ist. Das lässt natürlich den Umkehrschluss zu, dass sich seelische und körperliche Dysbalancen und Krankheiten nicht ausbilden bzw. wieder heilen können, wenn das Bauchgefühl (wieder) eingeschaltet ist.

Um das eigene Bauchgefühl wiederfinden zu können, verwende ich folgende Schritte:

  • Ausführliche Konstitutionsanalyse zu Beginn der Therapie mit einer genauen Darstellung des äusseren Umfeldes wie Beruf und Familie – vor allem mit der Beleuchtung der persönlichen Faktoren wie der Haltung „immer alles gut machen zu wollen“, mangelnde Stressbewältigung oder „nicht nein sagen können“.
  • Harmonisierende Massagen. Durch die besänftigende Behandlung wird der Geist, der beim Burnout in steter Unruhe ist, in einen ausgleichenden Ruhezustand versetzt, der allein schon eine andere Herangehensweise an die alltäglichen Probleme erleichtert.
  • Eine Unterweisung in eine zu dem Klienten/Patienten passende entspannende Methode, die er täglich zu Hause ausüben sollte. Optimalerweise ist dies Meditation, eine angeleitete Körperreise oder Atemmeditation.
  • Das Singen von Mantras (Heilige Songs). Durch die Schwingungen, die die Mantras im Körper erzeugen, stellt sich eine heilende Wirkung ein. Sollte sich ein Klient/Patient nicht durch die in Sanskrit gesungenen Mantras angesprochen fühlen, habe ich auch gute Erfahrungen mit deutschen Chants, z.B. von Margit Berg, gemacht, die durch ihre positiven Affirmationen auch eine heilende Wirkung auf uns haben.
  • Empfehlungen für regelmäßige Bewegung, wie z.B. jeden Abend ein 30-minütiger Spaziergang, Schwimmen oder Yoga.
Therapien & Beratungen
LEBENSBERATUNG-LEBENSQUALITÄT

Mit dem Begriff Lebensqualität werden üblicherweise die Faktoren bezeichnet, die die Lebensbedingungen in einer Gesellschaft beziehungsweise für deren Individuen ausmachen. Im allgemeinen Sprachgebrauch wird mit „Qualität des Lebens“ vorwiegend der Grad des Wohlbefindens (subjektives Wohlbefinden) eines Menschen von Menschen beschrieben. Ein Faktor ist der (materielle) Lebensstandard, daneben gibt es aber eine Reihe weiterer Faktoren wie Bildung, Berufschancen, sozialer Status, Gesundheit, Natur und andere. Man spricht bei diesen Faktoren auch vom immateriellen Wohlstand.

mehr lesen

Lebensqualität ist ein grundlegendes Thema in der Philosophie, der Medizin, der Religion, der Wirtschaft und der Politik. Einige Wissenschaftler gehen davon aus, dass die Einschätzung der eigenen Lebensqualität nach sehr subjektiven Kriterien geschieht. Andere sprechen davon, die individuelle Lebensqualität (das Glücksempfinden) habe weitgehend ein je nach Temperament individuell vorgegebenes Maß, zu dem das Individuum nach kurzfristigen Veränderungen zurückkehre.
Somit scheint es möglich, eine Steigerung der subjektiv wahrgenommenen Lebensqualität durch Verbesserung äußerer Faktoren zu erreichen, und dies zumindest bei einigen Personen auch langfristig. Zudem sei sie auch durch die Art der individuellen Aufmerksamkeit beeinflussbar.

Zuerst sein weltliches Ich finden
In der Ich-Werdung baut der Mensch eine Identität und Persönlichkeit auf, nimmt soziale Rollen an. Er entdeckt seine individuellen Eigenschaften und Bedürfnisse, die ihn von anderen unterscheiden. Der Ich-Werdungsmensch entdeckt aber nicht nur sein “weltliches Ich”, er will es außerdem aktiv verwirklichen. Er geht wie der Märchenheld hinaus in die Welt, um sich dort “das Seine” zu holen. Der Ich-Mensch sucht und findet seinen Platz im Leben, d.h. in Beruf, Familie und Gesellschaft.

Therapien & Beratungen
STRESSMANAGEMENT

Ist ein Sammelbegriff für « Stressmanagementmethoden », also für Methoden, um psychisch belastenden Stress zu verringern oder ganz abzubauen.

mehr lesen

Sie können hilfreich sein, wenn Widerstandsfähigkeit und Selbstheilungskräfte des Menschen wegen innerer und äußerer Belastungen zur Erhaltung der Leistungsfähigkeit oder der Gesundheit nicht ausreichen. Die Stressbelastung insbesondere bei der berufstätigen Bevölkerung in Europa nimmt in den letzten Jahren stark zu; ebenso die von berufstätigen Menschen mit Kindern.

Therapien & Beratungen
Entspannungstherapie

Ist immer dann angebracht, wenn Arbeit und Freizeit, Ruhe und Aktivität nicht mehr in einem gesunden Verhältnis stehen, wenn wir schnell […]

mehr lesen

oder häufig an unsere Grenzen kommen mit dem Gefühl: „Ich kann nicht mehr, ich bin im Stress, ich weiß nicht, wie ich das schaffen soll, ich fühle mich wie gelähmt, …“
Stress ist etwas, das jeder erlebt und kann starke physische und psychische Belastung für den Körper erzeugen. Wenn wir gestresst sind, läuft unser Körper auf Hochtouren, arbeitet ständig, um sich zu schützen. Wenn die Menschen die Möglichkeit haben, entspannungstechniken anzuwenden, wird der Körper somit wieder in der Lage sein, zu seinem Ruhezustand zurückzukehren.

Entspannung bringt Ihr System wieder ins Gleichgewicht: die Atmung vertieft sich, Stresshormone werden reduziert, die Herzfrequenz wird verlangsamt und Blutdruck gesenkt, die Muskulatur entspannt sich.

Therapien & Beratungen
Atemtherapie - Atembewusstsein

Atembewusstheit ist achtsame Wahrnehmung – von der Belebung und dem bewussten Begleiten des unwillkürlichen Atems zu mehr wertschätzender Aufmerksamkeit mit sich selbst und der Welt.

mehr lesen

Die Atemtherapie gehört zu den ältesten überlieferten Heil-Künsten. Sie ist ein wirkungsvoller Weg, die eigene Kreativität zu entwickeln und die Gesundheit zu erhalten – vereint der Atem doch, was dem Erleben zunächst in verschiedenen Aspekten erscheint: leiblich, seelisch oder geistig.

Dort, wo die Zellen atmen sind diese drei Daseinsbereiche noch eine Einheit.
Sie werden erstaunt sein, wie gut Sie sich in der alles integrierenden Bewegung des Atems auskennen. Mit gesammelten Sinnen gewinnen Sie Inspiration (lat. inspiriere = einhauchen) und Orientierung in der Symbolsprache des Atems. Im Körper erfahren Sie, wie der Atem sich zur Wirbelsäule hin ordnet. Eine mühelose Aufrichtung und Haltung entwickelten sich. In geistig/seelischer Hinsicht entsteht Aufrichtigkeit aus sich Selbst. Atembewusstheit macht aufmerksam und wertschätzend aus dem Wirken ursprünglicher Natur.

Ayurvedishe
ERNÄHRUNGSBERATUNG

“Wer richtig isst, braucht keine Medizin”

Essen und Trinken hält Leib und Seele zusammen.

mehr lesen

Die ayurvedische Ernährung ist alltagsgerecht. Entsprechend dem Lebensstil werden die Regeln und einfachen Kochrezepte individuell angepasst. In der Ayurveda-Ernährung vereint sich wirkungsvolle Ernährungstherapie mit kreativer Kochkunst. Frische Lebensmittel werden passend zum Konstitutionstyp sowie zu den Tages- und Jahreszeiten ausgewählt und so auf den individuellen Stoffwechsel ausgerichtet.

Ziel der ayurvedischen Lehre ist es, den Körper zu entgiften und die Selbstheilungskräfte zu aktivieren. Dazu gehört auch ganz besonders eine gesunde Ernährung.

Mit viel Gespür für die intelligente Verwendung aller Schätze der Natur berücksichtigt ein ayurvedischer Speiseplan die physischen und mentalen Bedürfnisse des Einzelnen. Dadurch schenken Nahrungsmittel nicht nur wertvolle Vitalenergie, sondern auch physische Gesundheit, eine zufriedene Seele und einen klaren Geist.

Ayurveda geht davon aus, dass jedes körperliche oder seelische Ungleichgewicht ein Problem darstellt und Krankheiten verursacht. Grundlage für die individuelle Heilbehandlung und Ernährungsberatung im Ayurveda sind daher die drei, das seelische Gleichgewicht bestimmenden “Doshas” = (deine Typ dein Natur).

Im Ayurveda werden die Menschen nach diesen drei Typen unterschieden. So ist es bei der ayurvedischen Ernährung zum Beispiel Voraussetzung, dass sich die Menschen entsprechend ihres Typs ernähren.

Ayurvedisch kochen heisst aber nicht, asiatisch zu kochen. Die grundlegenden Regeln dieser Küche sind in fast allen Küchen der Welt zu finden. Ein wichtiger Grundsatz in der ayurvedischen Küche: Süsse Speisen werden gerne vor den Hauptmahlzeiten gereicht, da sie schwer zu verdauen sind.

Überhaupt ist die Verdauung ein zentrales Thema im Ayurveda, denn die gesündesten Nahrungsmittel nützen nichts, wenn sie nicht vom Körper aufgenommen werden. Aus diesem Grund sollten fast alle Speisen gekocht werden. Rohkost kommt in der ayurvedischen Küche nur sehr selten vor.

Therapien & Beratungen
ERNÄHRUNGS-PSYCHOLOGISCHE BERATUNG

Ernährungspsychologie, ist ein wissenschaftliches Fachgebiet ist noch ein Orchideen-Fach.

mehr lesen

Um was es eigentlich geht? Individuell auf Sie bestimmt;

  • Essen ist ständig Thema
  • Magen-Darmbeschwerden
  • Gewicht & Essverhalten 
  • Gesundes, leckeres Essen
  • Ernährungsumstellung
  • Essen beeinflusst meine Psyche uvm.

Die „Psychologische-Ernährungsberatung “ verfolgt einen ganzheitlichen Ansatz. Wir gehen davon aus, dass der Mensch versucht, ein Ungleichgewicht in seiner Lebensweise auszugleichen.

Die meisten Konzepte der Ernährungsberatung sind vor allem auf die Ernährungsumstellung ausgerichtet.

Verschiedene Aspekte, werden beachtet welcher Einfluss auf die Ernährung haben.

Mein Ansatz in der Ernährungsberatung geht von der Verknüpfung der Nahrungsauswahl und des Essverhaltens mit allen anderen Lebensbereichen aus: Nicht nur seelisches und beziehungsmässiges Erleben, sondern auch unzureichendes Körpererleben, mangelndes Bewegungstraining oder spirituelle Leere können zu einer Ernährungs- oder Essstörung beitragen, um der Jojo-Effekt zu vermeiden.

Die Ernährungsumstellung ist geprägt durch persönliche und intensive Beratung der Kunden. Die qualitativ hohe Fachbetreuung ist Programm, um den Kundinnen und Kunden angemessen das benötigte Wissen zu vermitteln.

Praxisnah und gezielt schule und coache ich Sie in individuell angepasstem Ernährungswissen und erarbeiten mit Ihnen gemeinsam Lösungsmöglichkeiten, für eine nachhaltige Ernährungsumstellung und Verhaltensänderung.


Person bezogene Ernährung

Moderne, professionelle Ernährungsberatung mit Haltung und Methodenvielfalt.

Was geht in unserem Gehirn vor sich, wenn wir Essen auswählen, und wie wirkt sich Essen auf meinen Körper, aber auch auf meine Seele aus … Essen darf wieder Spass machen!

Die Ernährungsempfehlungen lassen sich mit dem Familienspeiseplan ideal kombinieren. Den persönlichen und beruflichen Verhältnissen der Kundinnen und Kunden wird Rechnung getragen, so dass Hungergefühle der Vergangenheit angehören.

Intensive Begleitung während mehreren Monaten

Bei der Beratung steht dabei nicht nur das Abnehmen im Vordergrund, sondern die Umstellung auf eine ernährungsprofil-gerechte, gesunde Ernährung, zur Erreichung und Erhaltung des Wohlfühlgewichts.